Zum Inhalt springen

Landesmeisterschaft Pirat, ILCA 6 und ILCA 6 Jugend (Donauinselfestregatta)

Am Donauinselfest-Wochenende (25. und 26. Juni) fand die Landesmeisterschaft von Wien in den Klassen Pirat und ILCA 6 (vormals Laser Radial) und die Jugend-Landesmeisterschaft von Wien für die Klasse ILCA 6 statt.

In der Klasse ILCA 6 gab es 11 Starter; bei den Piraten waren immerhin 9 Boote am Start und somit war dies bisher die größte Pirat-Regatta in dieser Saison.

Am Samstag wurden 4 Wettfahrten ausgetragen. Vor allem bei der ersten und zweiten Wettfahrt war der Wind sehr böig und drehte häufig.

Wie bei vielen Regatten, in der die Klasse Pirat startberechtigt ist, war auch Helmut Seifert dabei. Mit dem geliehenen Pirat AUT 499 absolvierte er seine 498 Regatta in einem Piraten.

Nach den doch sehr anstrengenden Wettfahrten wurde wie gewohnt der Grill angeheizt.

Am Sonntag war wegen totaler Windstille an keine Wettfahrt zu denken und es gab fast einen Bier-Aus-Notstand.

Jugendlandesmeister von Wien wurde Alexander Maximilian Prusa. In der Klasse ILCA 6 wurde Johannes Hampl Landesmeister von Wien. In der Klasse Pirat gewann Manuela mit Matthias Reiter den Titel Landesmeister bzw. Landesmeister von Wien.

Das Ergebnis ist hier zu finden.

Published inRegatta

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert