Ausschreibung

saflogo.gif (3339 Byte)

zur

Offenen ASKÖ Meisterschaft
"Helmut Glaser Memorial"

Yardstick ÖSV # 8537
Optimist ÖSV # 8538

 

Veranstalter : Segelverein ASKÖ Floridsdorf
Termin : Samstag 5. Oktober
Begrüßung und Steuermannsbesprechung:
11 Uhr
Registrierung: von 10 bis 11 Uhr
Klassen : Yardstick (ohne Optimist, ohne Mehrrumpfboote; bei 5 oder mehr bis Meldeschluss gemeldeten Booten einer Klasse wird diese getrennt gewertet.)
Optimist
Erster Start : 12 Uhr
Wettfahrten : 4 Wettfahrten (Standardkurs mit Zielzeit 30 Minuten) mit 1 Streichresultat bei 4 Wettfahrten
Nenngeld : Zweimann: € 35 bzw. € 25 für Jugendliche, jeweils pro Boot
Einmann: € 25 bzw. € 15 für Jugendliche, jeweils pro Boot
Optimist: € 10
Trifft die Meldung erst nach dem Meldeschluss ein, kann ein Seglerimbiss nicht mehr garantiert werden.
Bestimmungen : Es gelten die Wettfahrtregeln der World Sailing, die World Sailing Regulations, die Wettfahrtordnung, Yardstickregeln und Segelanweisungen des ÖSV (jeweils in der aktuellen Ausgabe), sowie die Segelanweisungen des Veranstalters in Verbindung mit den Bestimmungen des Wiener Landessegelverbandes und der Klassenvereinigung.
Startberechtigt sind nur Boote, welche ein gültiges Yacht-Zertifikat besitzen und für welche eine Haftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckung von € 1.500.000.-besteht. Die Teilnehmer müssen Mitglieder des ÖSV oder eines anderen von der ISAF anerkannten internationalen Verbandes sein. Der ÖSV-Mitgliedsausweis ist bei der Registrierung vorzulegen. Alle Steuerleute müssen im Besitz des BFA-Junior, BFA-Binnen oder BFA-FB1 sein oder ein gleichwertiges Dokument eines ausländischen Verbandes vorweisen können. Es gelten die Anti-Dopingbestimmungen der Österreichischen Bundessportorganisation.
Haftung: Ein Boot, das am Start erscheint und das Rennen aufnimmt, gibt dadurch die Erklärung ab, dass sie die vorstehend angeführten Bedingungen erfüllt. Jedenfalls entbindet jeder Teilnehmer, mit seiner Registrierung, den Veranstalter von jeglicher Haftung bei eingetretenen Personen- und Sachschäden.
Werbung : Boote können verpflichtet werden, vom Veranstalter gewählte und bereitgestellte Werbung anzubringen.
Wertung : Lowpoint- Punktesystem der World Sailing-Wettfahrtregeln, Anhang A, ergänzt durch die Segelanweisungen des ÖSV, und den Yardstick-Bestimmungen des ÖSV. Bei mehr als 3 jugendliche Steuermänner/frauen gibt es eigene Jugendwertung. Bei mehr als 3 Steuerfrauen gibt es eigene Damenwertung.
Veranstaltungsort : Segelzentrum Nord, Neue Donau Wien.
Zufahrt über Autobahnabfahrt (A22) Strebersdorf bzw. Scheydgasse.
Meldung: online (raceoffice.org) oder per E-Mail
Zufahrt: Zufahrt zum Slippen möglich. PKWs müssen auf öffentlichem Parkplatz (200m vom Club entfernt) abgestellt werden!
Meldeschluss: Montag vor der Regatta um 20 Uhr. Nachmeldungen bis 1 Stunde vor dem 1. Start möglich.
Mindest-Teilnehmer: 5 Boote. Bei weniger als 5 Meldungen bei Meldeschluss wird die Regatta nicht durchgeführt!
Preise : Punktepreise für die ersten drei Ränge.
Siegerehrung : Sonntag, voraussichtlich 17 Uhr
Rahmenprogramm : Seglerimbiss am Samstag, nach der letzten Wettfahrt des Tages.

Werner Kainacher e.h
Oberbootsmann

homeanker.gif (2595 Byte) Zurück